Willkommen beim 11. Kölner AlpinTag

Bergkrimi-Lesung mit Bildern und Musik
mitIrmgard Braun I 18:30 - 19:30 Uhr I Seminarraum 2

In ihrer musikalischen Lesung entführt uns Irmgard Braun in die Dolomiten, das Allgäu und die Bergwelt um Garmisch und den Tegernsee. Dabei kommentiert sie das Geschehen mal witzig, mal nachdenklich und zeigt von Musik untermalte Bilderstrecken von den Schauplätzen. Sie liest aus ihren Büchern „Vermisst“, „Verraten“ und der „Tod an der Alpspitze“. Eine atmosphärische und mordsmäßig spannende Lesung!

Irmgard Braun, geb. 1952, ist seit mehr als 35 Jahren von den Bergen und dem Klettern begeistert. In den 80er Jahren waren ihre Unternehmungen für eine Frau ungewöhnlich: Sie stieg namhafte alpine Routen vor und machte Erstbegehungen. Später war sie als Mitglied der Deutschen Sportkletter-Nationalmannschaft erfolgreich. Ihre berufliche Laufbahn begann sie als Lehrerin für Bildende Kusnt und Mathematik am Gymnasium, dann wurde sie Redakteurin beim AlPIN-Magazin und danach beim Süddeutschen Verlag Medien Service, wo sie verschiedene Zeitschriften managte.
Seit 2014 hat sie fünf erfolgreiche Bergkrimis veröffentlicht. Sie lebt in München, ist mit dem Panorama-Redakteur Andreas Dick verheiratet und hat eine erwachsene Tochter.

zurück zum Start